Phantasie oder Wahrheit/ Berechtigte Kritik?

Phantasie oder Wahrheit/ Berechtigte Kritik?

An dieser Stelle erlaube ich mir einige Gedanken aufzulisten, die ich mir im täglichen Leben mache und mich dabei immer wieder frage, kann es sein, so wie es dargestellt wird?

Haben Sie sich nicht auch schon des Öfteren gefragt, was wäre wenn…?

Entspricht das Gelesene, Gehörte oder Geschriebene den Tatsachen oder sind es Unwahrheiten, oder gar bewusste Irreführungen?

Ist ihnen nicht auch schon aufgefallen, dass unterschiedliche Medien ebenso unterschiedliche Berichterstattungen über Ereignisse, Vorkommnisse und Begebenheiten erstellen und verbreiten?

Kann es sein, dass wir als mündiger Konsument und Bürger bewusst in die Irre geleitet werden?

Wenn ja, weshalb?

Und von wem?

Zu all diesen Fragen gibt es ganz bestimmt viele Antworten. Wenn wir uns bloss ein bisschen näher damit befassen, wird uns klar, was die Gründe dafür sind. Im Zuge der immer noch im Eiltempo voranschreitenden Globalisierung ist es offensichtlich, dass wir in unserem täglichen Leben bewusst manipuliert werden.

Wer diese Manipulationen vornimmt, wissen wir eigentlich auch. Es sind dies die Wissenschaft in allen Bereichen, die Politiker, die von uns gewählten Volksvertreter, vor allem jedoch die Wirtschaft im Allgemeinen und die Hochfinanz im Speziellen.

Sie denken ich phantasiere?

Mit Verlaub!

Der Schein trügt!

Ist unsere Geschichtsschreibung (zumindest die letzten 200 Jahre) korrekt oder wurde da irgendwo, irgendwie immer wieder gepfuscht, verfälscht, gemauschelt und getrickst?

Und noch schlimmer: Wird weiterhin gefälscht?

Entsprechen die Meldungen, die uns die Medien (Fernsehen und Zeitungen) berichten, jeweils immer der Wahrheit? Ein Vergleich z B. der Tagesschauen verschiedener Fernsehsender zeigt, dass zu gleichen Bildern grundverschiedene Kommentare mitgeliefert werden.

Handeln Ordnungsleute, Polizei, Richter, Staatsanwälte, Politiker und Wirtschaftsführer immer im legalen Bereich? Achten und respektieren sie unsere gültige Gesetzgebung? Gerade die aktuelle Lauschaffäre des NSA belegt doch genau das Gegenteil.

Sind Revolutionen in arabischen Staaten, neuerdings auch in Osteuropa und im Fernost, tatsächlich „hausgemacht“ oder von irgendjemandem provoziert und gelenkt?

Sind gravierende Vorkommnisse weltweit (vor allem Naturkatastrophen) tatsächlich Reaktionen unserer Mutter Natur? Kann es sein, dass sie künstlich hervorgerufen wurden?

Flüchtlingsströme, Asylsuchende und Migration weltweit nehmen beängstigende Ausmasse an.

Entsprechen Ergebnisse und Publikationen der Wissenschaft mit ihren Forschungsergebnissen, allen voran die Statistiken, tatsächlich der Wahrheit?

Führen die sogenannten neuen Medikamente und Therapien tatsächlich zum erwähnten Erfolg?

Existiert tatsächlich eine Klimaerwärmung?

Ist Ökostrom tatsächlich sauber, nachhaltig, umweltverträglich und erneuerbar?

Kauft und manipuliert die Wirtschaft die Politik?

Bei näherem Hinsehen ist es doch offensichtlich, dass die Politiker nur noch an Fäden gelenkte Marionetten einer globalen Wirtschaftslobby sind. Christliches Gedankengut und christliche Werte sind nur noch leere Worthülsen.

Politiker lügen wie gedruckt und verbreiten mittels Medien, was sie in der Realität überhaupt nicht gesagt und schon gar nicht gemacht haben. Man denke nur an Sitzungen hinter „verschlossenen Türen“.

Die schwarz-rote Koalition in Deutschland wird uns bestimmt in den kommenden 4 Jahren den Beweis dafür liefern. Bereits heute schon ist es offensichtlich, dass der Koalitionsvertrag nicht das Papier wert ist, auf dem er geschrieben wurde.

Sicher gäbe es noch viele Fragen, die man hier anführen könnte. der Phantasie, aber vor allem der knallharten Realität sind keine Grenzen gesetzt.

PS:

Folgender Ausspruch eines Freundes von mir hat mich irgendwie beeindruckt und er scheint mir gerade in der heutigen Zeit aktueller denn je.

"Seit ich selber auch lügen kann, glaube ich nicht mehr alles"

30.12.2013